Wichtige Informationen!

Ich habe bis 2006 Jack Russel gezüchtet und möchte jetzt mit unseren Labradoren eine Hobbyzucht beginnen.

Es war mein Traum, wieder zu züchten, aber immer im Sinne der Gesundheit des Hundes.

Gesundheitlich geeignet, HD und ED frei und mit Papieren.

Wir erwarten von den neuen Besitzern der Welpen,

dass nach 12-15 Monaten der Hund auf HD und ED untersucht wird, damit wir Rückschlüsse auf vererbbare Dysplasie ziehen können.

Da Fee, Enny und Bonny mit uns im Haus leben, Zwingerhaltung lehnen wir grundsätzlich ab,

ist es für uns selbstverständlich, dass die Welpen auch hier geboren und aufgezogen werden.

So lernen sie von Anfang an, sämtliche im Haushalt anfallenden Geräusche, 

als für ganz normal zu empfinden.

Vom ersten Tag an sollen die Welpen intensiven Menschenkontakt haben

und die zukünftigen Besitzer kennenlernen.

Lässt das Wetter es zu, dürfen die Welpen dann ab der 5.Woche raus in den Hundegarten.

Unser Welpengarten

Es warten verschiedene Untergründe, Tunnel, Bällebäder, Zelte, und vieles mehr, nur darauf entdeckt zu werden.

Später geht es dann auch hinaus auf Felder/Wiesen und in den Wald.

An das Mitfahren im Auto werden die Welpen natürlich auch gewöhnt.

Die Abgabe der Welpen erfolgt mit 8 Wochen.

Die Welpen sind dann altersgemäß geimpft,

entwurmt und mit einem Mikrochip gekennzeichnet.

Dem neuen Besitzer wird bei der Abholung seines Welpen die Ahnentafel  (falls schon vom Verband ausgestellt), der Impfausweis (EU - Heimtierausweis),

eine tierärztliche Bescheinigung über den Gesundheitszustand  des Welpen und eine Mappe mit reichlich Informationen ausgehändigt.

In der Infomappe sind selbstverständlich sämtliche Kopien der Elterntiere (Ahnentafeln, Gesundheitsergebnisse, Wurfmeldeschein usw.) beigelegt!

Desweiteren melden wir die Welpen beim Haustierzentralregister "Tasso" an.

http://www.tasso.net/

Futter für die ersten Tage geben wir ihnen natürlich

mit auf den Weg.

Nach der Abgabe ist es uns nicht egal, was mit unseren Welpen passiert, sollten sie aus verschiedenen Gründen nicht länger in ihrer Familie bleiben können,

so haben wir uns im Kaufvertrag ein Vorverkaufsrecht eingeräumt,

damit die Hunde wieder in gute Hände kommen.

Selbstverständlich stehen wir vor und nach dem Kauf mit Rat und Tat unseren Welpenkäufern zur Verfügung und freuen uns über alle Informationen und Bilder der kleinen und später grossen Labbies.

 

Liebe Grüße

Inge und Mario

 

Ingeborg und Mario Amenda
Bussardweg 10
29323 Jeversen

ingeborg.amenda@online.de
Tel.:01711951745

Besucher

Besucherzaehler

Video A-Wurf- Geburt bis zur Abgabe

Ein Like bei Facebook

und da bekommt ihr alle News!

Impressionen A-Wurf

Unsere 3 Damen

Chaya zieht ein 11.08.18